cFosSpeed ist der offizielle Internet Beschleuniger für ASUS, GIGABYTE, ASRock und MSI Gaming Produkte

DOWNLOAD cFosBark für 32-Bit
DOWNLOAD cFosBark für 64-Bit

cFosBark ist ein Überwachungprogramm, das überprüft, ob angegebene Anwendungen laufen. Wenn dem nicht der Fall ist, startet es diese Programme neu und verschickt ggf. eine E-Mail.

Das Programm kann gestartet werden durch das Aufrufen von

cfosBark.exe

Das Programm kann beendet werden durch das Aufrufen von

cFosBark.exe -stop_appl

Wahlweise kann das Programm als Systemsdienst registiert und gestartet werden durch Aufrufen von

cFosBark.exe -start_service

Der Dienst wird gestoppt und abgemeldet mit

cFosBark.exe -stop_service

Bei Nutzung als Systemdienst benötigt cFosBark Administrator-Rechte.


cFosBark.log

Das Verzeichnis in dem cFosBark.exe liegt, sollte beschreibbar sein. Eine Protokoldatei namens cFosBark.log wird in diesem Verzeichnis erstellt.

cFosBark.ini

Das Verzeichnis in dem cFosBark.exe liegt, muss die Datei cFosBark.ini. beinhalten.

Die Datei hat folgendes Format:

[cfosbark]

mit diesen (optionalen) Parametern:

smtp_server

smtp_username

smtp_password

initial_delay

Die SMTP-Parameter werden benötigt wenn eine E-Mail versendet werden soll, wenn ein zu überwachendes Programm neu gestartet wurde.

Die anfängliche Verzögerung setzt die Zeit in Sekunden fest, die cFosBark wartet, bevor es eine Überprüfung beginnt. Damit können sie den zu überwachenden Programmen die nötige Zeit lassen beim Hochfahren des Systems zu starten.

Die ini-Datei sollte mindestens eine section mit dem Namen des zu überwachenden Programs enthalten, zum Beispiel:

[application.exe]

In dieser section sind folgende Parameter möglich:

interval

call

mail_from

mail_to

mail_cc

mail_subject

mail_body

mail_attachment

Das Intervall bestimmt die Anzahl der Sekunden (standardmäßig 10), in der die Anwendung überprüft wird. Falls diese nicht mehr läuft, wird die Anwendung neu gestartet. Der call Parameter gibt den genauen Aufruf an, so, wie man ihn auch auf der Kommdozeile eingeben würde.

Wenn die Mail-Parameter vorliegen, wird eine E-Mail versendet, wenn die Anwendung nicht läuft. In diesem Fall müssen die Parameter mail_from und mail_to vorhanden sein. Die Parameter mail_to, mail_cc und mail_attachment können mehr als einmal definiert werden.

Wenn der Wert der mail_body-Parameter mit einem '@' beginnt, wird der Mailtext aus der Datei mit dem auf '@' folgendem Namen verwendet. Bitte bedenken Sie, dass der Body den Spezifikationen eines E-Mail-Body entsprechen muss.

Der Wert des mail_attachment-Parameters ist immer der Dateiname des Anhangs, der an die E-Mail angefügt werden soll. Dieser könnte zum Beispiel die cFosBark.log-Datein sein.