» cFos/Professional, DSL Verbindungen

DSL Verbindung mit cFos

Allgemeine Probleme

Verkabelung
Bitte überprüfen Sie sämtliche Kabelverbindungen ihres DSL Gerätes. Sind die Kabel intakt und gemäss der Bedienungsanleitung des Herstellers angeschlossen?

Verbindung
Eine Verbindung kann nur stattfinden, wenn das DSL Modem mit der Gegenstelle ihres DSL Anbieters synchronisiert ist. Dies wird bei allen Modems von einem entsprechenden Leuchtsignal angezeigt. Leuchtet die Synchronisations-Anzeige ihres DSL Modems?
(Hinweis: Bei PCI DSL Modems (z.B. bei der Fritz!DSL Card im ADSL-WATCH) ist diese Anzeige virtuell umgesetzt.)

Leitungsstörungen
Liegen Störung des DSL Anschlusses vor? Störungen der DSL Leitung können von ihrem DSL Anbieter überprüft und behoben werden.

Spezielle Probleme

Fritz!DSL Card - Geräte
Bei der Fritz!DSL-Geräte-Reihe von AVM überprüfen Sie, ob die von dem Gerät zur Verfügung gestellte virtuelle Netzwerkkarte "FRITZ!web DSL PPP" korrekt installiert ist. Einen Anhaltspunkt hierzu finden Sie in der Beispiel-Datei NDISLOG.TXT im cFos-Installationsverzeichnis. Die FritzWEB! DSL Software darf nicht gestartet sein, damit eine Verbindung über cFos möglich ist.
über die Software ADSLWatch von AVM können Sie überprüfen ob das DSL Modem synchronisiert ist. Dazu ein Ansichts-Beispiel .

USB DSL Modems
Bei der Installation des USB DSL Modems bieten manche Geräte die Wahl zwischen einer WAN- und einer LAN-Einbindung im Netzwerk des Computers. Nur wenn das Gerät als LAN-Adapter installiert wird, ist der Einsatz von cFos möglich. Klären sie bitte mit dem Hersteller des Modems, ob eine Installation als LAN-Gerät möglich ist. Dies ist z.B. beim USB Router AT-AR215 der Fall.

Router mit integriertem DSL Modem
Das im DSL Router integrierte DSL Modem kann von cFos nur über PPPoE angesteuert werden. Dazu muss dass integrierte DSL Modem des Routers als PPPoE-Gerät im Netzwerk sichtbar sein. Bei manchen Routern besteht die Möglichkeit eine virtuelle Ethernetnetzwerkkarte zu konfigurieren.

Router als Bridge konfigurieren
Lässt sich der Router als Bridge konfigurieren zu werden, ist der Einsatz von cFos möglich.
Eine Bridge wählt sich nicht eigenständig ein, sondern gibt einfach nur die Daten weiter.
(z.B. ZyXEL Prestige ADSL siehe: http://www.your-connect.ch/news-detail.asp?newsid=89 )

Happy high-speed surfing!
Powered by cFos Personal Net Webserver
Practice random kindness and senseless acts of beauty